21. September 2019 — Solo, Duo, Quattro

Das Gitarrenduo Montesinos-Tamayo pflegt einen unbeschwerten Zugang zu seinem Repertoire: Es stellt Paganini an die Seite der Beatles oder spielt Mozart vierhändig auf einer Gitarre – ohne künstlerische oder technische Kompromisse einzugehen.

Die Spanierin Anabel Montesinos galt als Wunderkind und ist jüngste Gewinnerin der Tárrega International Guitar Competition. Sie gastiert in den bedeutenden Konzertsälen weltweit. 2011 debütierte sie in der New Yorker Carnegie Hall. Sie ist in zahlreichen Radio- und Fernsehproduktionen auf der ganzen Welt aufgetreten und hat mehrere CDs eingespielt.

Der Kubaner Marco Tamayo gewann diverse wichtige Wettbewerbe. Er hat mit renommierten Orchestern zusammengearbeitet und tritt regelmässig kammermusikalisch auf. Daneben ist er Professor am Mozarteum in Salzburg und an der Musikhochschule Klagenfurt. Mit seinem Lehrbuch hat er die Unterrichtsmethoden und die Aufführungspraxis der Klassischen Gitarre auf den neusten Stand gebracht.

Am Badener Meisterkonzert steht Musik aus Italien (Giuliani, Boccherini, Paganini), Frankreich (Debussy), Spanien (Rodrigo, Tárrega) und Mittel- und Südamerika (Ponce, Villa-Lobos, Lauro) auf dem Programm. Zusammen mit dem Duo Joncol aus Zürich bringt das Gitarrenduo zudem die Komposition Aguagirada für vier Gitarren von Carles Guisado zur Uraufführung.

Tickets

Veröffentlicht unter Konzert 2019 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

29. Juni 2019 — Il fenomeno

Beim Badener Meisterkonzert von Aniello Desiderio steht die Musik Spaniens im Mittelpunkt. Seine Suite española ist eine Zeitreise durch die Musikepochen: vom Barock über die Klassik und Romantik bis ins 20. Jahrhundert – mit Musik von Gaspar Sanz, Dionisio Aguado, Isaac Albéniz Joaquin Rodrigo, Miguel Llobet und Antonio Ruiz-Pipó.

Aniello Desiderio im Konzert zu erleben, ist ein besonderes musikalisches Ereignis. Der weltbekannte Meistergitarrist begeistert auf der Bühne mit Leidenschaft und Musikalität. Wenn die Kritik über ihn berichtet, sind Superlative garantiert. Er sorgte mit unglaublichen achtzehn ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben für Furore. Man nennt ihn deshalb auch «Il fenomeno».

Der Italiener tritt als Solist und zusammen mit Orchestern regelmässig in den bedeutendsten Konzertsälen Nord- und Südamerikas, Europas, Asiens und Afrikas auf. Gemeinsam mit seinen Brüdern widmet er sich im Ensemble «Passione Napoletana» zudem der Musik seiner Heimatstadt Neapel. Daneben unterrichtet er als Professor an der Musikhochschule von Potenza.

Tickets

aniellodesiderio.net

Veröffentlicht unter Konzert 2019 | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

30. März 2019 – Gracias a la vida

 

Das Badener Programm des Gitarrenduos Klingeberg-Montes ist inspiriert von der chilenischen Liedermacherin Violeta Parra und spannt einen Bogen von Johann Sebastian Bach bis Astor Piazzolla.

Das deutsch-chilenische Duo gewann zahlreiche erste Preise bei Wettbewerben weltweit und ist eines der gefragtesten Duos der internationalen Gitarrenszene. Es konzertiert erfolgreich in Europa, Südamerika, Japan und den USA. Neben Orginalwerken für Gitarre widmen sich Katrin Klingeberg und Sebastián Montes der Transkription klassischer Werke und Bearbeitungen lateinamerikanischer Folklore.

Neben ihrer Konzerttätigkeit werden die beiden Gitarristen regelmässig als Dozenten bei Meisterkursen und als Juroren bei internationalen Wettbewerben engagiert. Zudem unterrichten sie an der Musikhochschule Stuttgart und an der Nürnberger Musikhochschule.

Tickets
Website

Veröffentlicht unter Konzert 2019 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

24. November 2018 – Gitarrenmusik vom Balkan und von Spanien

 

Am nächsten Badener Meisterkonzert stehen die Kompositionen von Dusan Bogdanovic und Feliu Gasull im Zentrum.

Für die klassische Gitarre gehören Dušan Bogdanović und Feliu Gasull zu den bedeutendsten Komponisten der Gegenwart. Beide binden in ihre Kompositionen rhythmische und melodische Elemente der Folklore ihrer Heimat (Balkan und Spanien) ein. Ursprünglich sollten sie an den Badener Meisterkonzerten in einem einmaligen Doppelkonzert auftreten. Während Gasull seine Werke spielen wird, musste Bogdanović wegen einer Verletzung absagen. Stattdessen wird Zoran Dukic, für den Bogdanović etliche Stücke komponiert hat, dessen Musik interpretieren. Dukić gilt als einer der weltweit besten Gitarristen und vereint eine stupende Technik, Expressivität und eine poetische Ausstrahlung. Der Kroate tritt in Baden solo und zusammen mit der britischen Gitarristen Helen Sanderson auf.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert 2018 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

27. Oktober 2018 – Ajenjo del Mar

 

Die Badener Meisterkonzerte feiern ihr fünfjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet ein besonderes Konzert statt. Carles Guisado, Gitarrist und Komponist aus Zürich, hat für das Jubiläum ein Stück für Gitarrenduo und Streichquartett geschrieben. Die Gitarristen Vojin Kocić und Lazhar Cherouana führen die Komposition zusammen mit dem Casal Quartett urauf.                                                                                                                  >> Tickets

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert 2018 | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

26. Mai 2018 – Bach and beyond

 

Der Gitarrist und Lautenist Edin Karamazov begeistert sein Publikum mit seinen charismatischen und virtuosen Auftritten. Dabei lässt er sich weder von technischen Schwierigkeiten noch stilistischen Grenzen einschränken. An den Badener Meisterkonzerten schlägt er die Brücke von der Alten in die Neue Welt, von Barockmusik zu zeitgenössischen Kompositionen, von Johann Sebastian Bach zu Leo Brouwer.

Nach der Klassischen Gitarre studierte Karamazov an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel bei Hopkinson Smith Barocklaute. Er arbeitet mit führenden Künstlern wie Andreas Scholl, Renée Fleming, dem Hilliard Ensemble oder Jordi Savall zusammen. Über die Klassikszene hinaus bekannt wurde er durch die Zusammenarbeit mit dem Rockmusiker Sting, mit dem er eine CD mit Musik des Renaissance-Komponisten John Dowland aufnahm.

Edin Karamazov bei Decca Classics

Tickets

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Veröffentlicht unter Konzert 2018 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

17. März 2018 – Aires de Andalucía

 

Das Gitarrenduo Joncol geht neue Wege und erweitert sein Ensemble um den Perkussionisten Kurt Fuhrmann und die Flamencosängerin Anna Colom. Spanischen Meistern wie Manuel de Falla und Isaac Albeniz stellen sie neue Kompositionen von Carles Guisado gegenüber. Das Zusammenspiel der vier Musiker ist virtuos und zupackend, gleichzeitig lyrisch und sensibel – vor allem aber sehr persönlich.

Das Duo Joncol hat sich der Musik Spaniens verschrieben. Für ihre Interpretationen erhielten die beiden Konzertgitarristen internationale Auszeichnungen, ihre CDs von der Fachpresse höchste Bewertungen. Komponisten wie Feliu Gasull oder Carles Eroles haben ihnen Werke gewidmet. Die Gitarristen unterrichten an der Musikschule Konservatorium Zürich und der Pädagogischen Hochschule Zug. Anna Colom arbeitet mit der renommierten Flamencoschule «Christina Heeren» zusammen und tritt mit unterschiedlichen Formationen in Tablaos, Konzerten und Festivals im In- und Ausland auf. Kurt Fuhrmann hat sich besonders auf Perkussionsinstrumente verschiedener Kulturkreise spezialisiert. Er spielt neben Cajón afrikanische Wassertrommeln oder indische Ghatam aus Ton.

www.duo-joncol.com

Tickets

Veröffentlicht unter Konzert 2018 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen