24. Juni 2017 – Von Bach bis Balkan

  

Eugenia Moliner und Denis Azabagic bilden ein weltweit gefragtes Künstlerduo. Ihre Vielseitigkeit zeigt sich in zahl- reichen Projekten. Im «Balkan Project» zum Beispiel interpretierte das spanisch-bosnische Duo Stücke mit musikalischen Elementen aus dem Balkan, die ver- schiedene Komponisten für es geschrieben hatten.

Für ihre CD «Cavatina Duo plays Astor Piazzolla» arbeiteten die Musiker mit dem Grammy-Gewinner Sérgio Assad, um die im Original für andere Instrumente komponierten Stücke zu adaptieren. «Cavatina at the Opera» entstand in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Alan Thomas. 2016 krönten Moliner und Azabagic ihr Projekt «Sephardic Journey» mit einer Plattenproduktion. Fünf Komponisten steuerten Stücke bei, die sich an sephardische Melodien aus dem spanischen Mittelalter anlehnen.

Auch an den Badener Meisterkonzerten ist diese musikalische Vielfalt Programm. www.cavatinaduo.com

 

Veröffentlicht unter Konzert 2017 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

«Piezas y Variaciones» eines Saiten-Poeten

 

Roberto Aussel hat mit seinem Konzert am  29. April 2017 die vierte Saison der Badener Meisterkonzerte eröffnet. Der Argentinier ist kein Mann grosser Worte und verzaubert mit seiner Musik und seinem Klangfarbenreichtum. So spielte er am Samstagabend etwa eine Auswahl der «Cinco Piezas», die Astor Piazzolla 1981 für ihn geschrieben hatte, ohne Kommentar – aber mit sehr viel Hingabe. Das Publikum im vollen Gartensaal der Villa Boveri dankte ihm während des abwechslungsreichen Konzertabends mehrmals mit langem Applaus für sein meisterhaftes Spiel.

Veröffentlicht unter Konzert 2017 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Badener Meisterkonzerte in den Medien

IMG_5435In der «Rundschau Süd» erschien am 13. April 2017 dieser Beitrag über die Badener Meisterkonzerte. Wir danken für das grosse Interesse und freuen uns auf die kommenden Konzerte und Ihren Besuch!

Veröffentlicht unter Organisation | Kommentar hinterlassen

29. April 2017 – Piezas y Variaciones

FL BMK Aussel S1 FL BMK Aussel S2

Nachdem Astor Piazzolla Roberto Aussel zum ersten Mal spielen gehört hatte, schrieb er für ihn 1981 sein einziges Werk für Sologitarre: Cinco Piezas. Neben einer Auswahl dieser Stücke spielt der argentinische Gitarrist an den Badener Meisterkonzerten Werke des Barocks von Weiss und Scarlatti sowie zeitgenössische Kompositionen von Lauro, Brouwer und Domeniconi.

Aussel gewann prestigeträchtige Wettbewerbe wie den Concours International de Guitare de Radio France oder die Alario Díaz International Guitar Competition. Neben seiner weltweiten Konzerttätigkeit unterrichtet er an der Musikhochschule Köln.

www.robertoaussel.com

Veröffentlicht unter Konzert 2017 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

«Grande Sonate» und grosse Gitarrenkunst

dsc_0158

Rund 100 Liebhaber der Gitarrenmusik, darunter auch eine Handvoll Kinder, fanden im weihnächtlich beleuchteten Baden am 26. November den Weg zum Gartensaal der Villa Boveri. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert 2016 | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

26. November 2016 – Grande Sonate

fl-bmk-gallen-lr-1 fl-bmk-gallen-lr-2

Mit Ricardo Gallén tritt ein weiterer Weltklassegitarrist bei den Badener Meisterkonzerten erstmals in der Schweiz auf. Auf dem Nachbau einer Romantikgitarre und auf der Klassischen Gitarre spielt der Spanier Werke des Barock (Johann Sebastian Bach), der Klassik (Fernando Sor) und der Moderne (Leo Brouwer).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert 2016 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

15. Oktober 2016 – Suite Americana

fl-bmk-rojas-lr-1 fl-bmk-rojas-lr-2

Die Grand Dame aus Paraguay gibt bei den Badener Meisterkonzerten ihr Schweiz-Debüt. Mit ihrer herausragenden Technik und ihrer Musikalität gehört Berta Rojas weltweit zu den führenden Klassikgitarristen. Für ihr jüngstes Album «Historia del Tango» wurde sie… weiterlesen

Veröffentlicht unter Konzert 2016 | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen