25.06.16 — Rolf Lislevand

Der Norweger Rolf Lislevand begann zunächst mit dem Studium der klassischen Gitarre in Oslo. Im Anschluss setzte er seine Studien an der Schola Cantorum Basiliensis fort und widmete sich historischen Instrumenten und der historischen Aufführungspraxis. Mittlerweile zählt er zu den Experten und bekanntesten Interpreten für spanische und italienische Barockmusik. Seine umfangreiche Konzerttätigkeit als Solist und Begleiter führten ihn durch alle europäischen Länder und Amerika. Er arbeitete mit Jordi Savall unter anderem im Rahmen von Hespèrion XX, La Capella Reial de Catalunya sowie Hopkinson Smith zusammen und gründete das «Ensemble Kapsberger». Seit 1993 ist Rolf Lislevand Professor an der Hochschule für Musik in Trossingen in Deutschland.

http://www.tinyurl.com/lislevand