15.11.14 — Pablo Márquez

15. November 2014: Pablo Márquez, Gitarre

Der argentinische Gitarrist Pablo Márquez beeindruckt das Publikum mit seiner Klangkultur, der grossen stilistischen Bandbreite und mit tiefgründigen Interpretationen. Der Gewinner mehrerer bedeutender internationaler Wettbewerbe arbeitet mit herausragenden Komponisten unserer Zeit zusammen, darunter Luciano Berio, György Kurtág und Mauricio Kagel. Von ihnen hat er diverse Werke aufgeführt. 2007 veröffentlichte Márquez beim renommierten Label ECM «Musica del Delphin» mit Renaissance-Musik von Luys de Narváez. Die Einspielung erregte weltweit Aufsehen. Seine neue CD mit Werken von Cuchi Leguizamón erscheint Anfang 2015 bei ECM. Neben seiner Tätigkeit als Solist und Kammermusiker unterrichtet Márquez als Professor an der Musik-Akademie Basel.

Zur Programmübersicht 2014

Video

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s