25. November 2017 – Guitarra argentina

 

Die Musik des Gitarristen und Komponisten Juan Falú ist fest in der argentinischen Folklore verwurzelt, die er mit klassischen und zeitgenössischen Elementen verbindet. Er verfügt über ein profundes Verständnis für die Musik seines Landes und deren vielfältige Rhythmen und ist ein Meister der musikalischen Improvisation.

Juan Falú studierte am Conservatorio Manuel de Falla in Buenos Aires. Während der Militärdiktatur lebte er im Exil in Brasilien. Nach seiner Rückkehr 1983 entwickelte er eine umfangreiche Tätigkeit als Komponist, Lehrer und Interpret. Für seine Leistungen erhielt er die bedeutendsten Auszeichnungen Argentiniens, unter anderem den Nationalen Musikpreis, den Clarin-Award, den Gardel-Preis und die Ehrung als herausragende, argentinische Persönlichkeit der Kultur.

Juan Falú ist als Solist in zahlreichen Ländern Europas, Asiens und Amerikas aufgetreten. Neben diversen Aufnahmen mit anderen Musikern veröffentlichte er über dreissig Soloalben.

www.juanfalu.com.ar

MerkenMerken

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konzert 2017 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s