Sternstunde und Europa-Premiere

Pablo Marquez Baden

Die erste Saison der Badener Meisterkonzerte ist am vergangenen Samstag mit einem weiteren Höhepunkt zu Ende gegangen. Pablo Márquez verzauberte das Publikum im ausverkauften Gartensaal mit der ergreifenden Musik von Gustavo «Cuchi» Leguizamón. Die wenigsten Besucher dürften zuvor von diesem argentinischen Komponisten und Schriftsteller gehört haben. Virtuos, mit Energie und tiefem Ausdruck präsentierte Márquez die moderne und zugleich in der Tradition Argentiniens verhaftete Musik.

Meisterhaft war nicht nur das Spiel des Ausnahmegitarristen, sondern auch seine vielschichtigen Arrangements der Musik Leguizamóns. Mit seinem begeisternden Auftritt machte er beste Werbung für seine neue CD «El Cuchi bien temperado», die er in Baden erstmals einem europäischen Publikum präsentierte und die Anfang 2015 beim renommierten Label ECM erscheint. Die Besucher nutzen die Gelegenheit denn auch rege, am Konzert bereits vorab ein Exemplar zu erstehen.

Dieser Beitrag wurde unter Konzert 2014 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s